Palettenmöbel selber bauen

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Was brauche ich?
  2. Einwegpalette oder Europalette?
  3. Gebrauchte oder neue Paletten?
  4. Woher bekomme ich die Paletten?
  5. Anleitung zum Palettenmöbel selber bauen

 

Du hast dich entschieden zum Palettenmöbel selber bauen. Herzlichen Glückwunsch! In diesem Artikel erfährst du, welche Werkzeuge du benötigst, wie du Schritt für Schritt vorgehst und einige Tipps und Tricks rund um´s Palettenmöbel selber bauen.

 

1. Was brauche ich?

 

Original Europaletten

Europaletten

Pinsel von Harris

 

Pinsel

Öl von OLI NATURA

etwas Öl

Schleifblatt von Bosch

etwas Schleifpapier

Pentaschleifer von Makita

ein Schleifgerät

Akkuschrauber von Bosch

einen Akkuschrauber

Stichsäge von Bosch

eine Stichsäge

Schrauben von CONNEXein paar Schrauben

 

 

 

 

 

 

2. Einwegpalette oder Europalette?

 

Zunächst muss man zwischen 2 verschiedenen Arten von Paletten unterscheiden. Die Europalette und die Einwegpalette. Prinzipiell kann man aus beiden Varianten Palettenmöbel selber bauen, es gibt allerdings folgende Dinge zu beachten:

 

  • Europaletten sind genormt, sie haben also alle die exakt identischen Maße: 120 x 80 x 14 cm. Außerdem müssen Sie eine Last von 2 Tonnen tragen. Das bedeutet, dass sie auch für Übergewichtige gut geeignet sind.
  • Einwegpaletten werden, wie ihr Name bereits erklärt, nur einmal verwendet und anschließend zum Beispiel zu Brennholz verarbeitet.

 

Ich habe hier einmal die Vorteile der 2 Varianten aufgeführt.

 

Europalette

  • genormte Maße
  • sehr stabil
  • Brandmarken geben Info´s über die Beschaffung des Holzes

 

Einwegpalette

  • sehr günstig
  • viele Größen
  • meistens sehr sauber

 

Die Vorteile der Europalette sind in der Regel die Nachteile der Einwegpalette und andersherum.

Mangelnde Stabilität bei der Einwegpalette macht sie im Prinzip unbrauchbar für´s Palettenmöbel selber bauen. Dies trifft in erster Linie auf Projekte zu, bei denen es auf Beständigkeit ankommt. So kann man einen Beistelltisch ohne Probleme mit der billigeren Variante bauen, während man bei einer Gartenlounge lieber zur langlebigen Europalette greifen sollte. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen, sprich Einwegpaletten, welche sehr stabil sind. Es gilt sich die Paletten einfach anzuschauen und dann selber zu entscheiden, ob sie zum Palettenmöbel selber bauen ausreichend stabil sind.

 

3. Gebrauchte oder neue Paletten?

 

Nun hast du wieder zwei Möglichkeiten. Entweder du kaufst die Paletten neu, oder du kaufst sie gebraucht. Wenn du dir die Arbeit des Abschleifens sparen möchtest, kannst du im Internet auch bereits fertig abgeschliffene Europaletten kaufen. Diese kannst du dann direkt zum Palettenmöbel selber bauen verwenden. Der einzige Nachteil hierbei ist der höhere Preis. Wenn du deine ganz eigenen Ideen verwirklichen möchte, aber nicht unbedingt die Zeit hast, alles von Beginn an selber zu machen, ist dies wahrscheinlich die beste Variante für dich.

Ich habe diverse Angebote von Europaletten verglichen und die beiden Vergleichs-Sieger hier für dich herausgearbeitet:

 

Palettenmöbel selber bauen mit der Europalette von Gerso

Palettenmöbel selber bauen mit der Europalette von PALetta

 

Das Kaufen von gebrauchten Europaletten ist sehr umstritten. Zunächst brauchst du einige Arbeitsstunden, um gebrauchte Paletten auf den Möbelbau vorzubereiten. Außerdem ist nicht zu vergessen, dass man die Paletten meistens auch selber zu sich nach Hause transportieren muss. Ohne einen Anhänger oder ein sehr großes Auto ist das schwierig möglich.

Weiterhin ist es nicht klar, ob sie draußen gelagert worden sind. Man weiß nicht, wo genau sie her kommen und was mit ihnen transportiert worden ist. Dies stellt ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar. Vor allem für den Innenbereich sind gebrauchte Paletten also nicht zu empfehlen.

 

4. Woher bekomme ich die Paletten?

 

Auf Amazon kannst du Europaletten bekommen, die garantiert neu sind. Vorteile vom Europaletten kaufen auf Amazon sind:

  • die Europaletten vom Onlineshop-Marktführer sind sehr günstig
  • die Bezahlung und der Umgang mit deinen Daten ist ziemlich sicher
  • der Bestellvorgang wird sich für dich als verblüffend einfach und schnell herausstellen
  • die Lieferung ist zeitnah und bis vor deine Haustür erfolgt
  • falls du die Europaletten doch nicht brauchst, kannst du sie einfach wieder zurückschicken (den Kaufpreis bekommst du in diesem Fall natürlich vollständig erstattet)

 

Die günstigere Variante sind gebrauchte Paletten. Wenn man gründlich recherchiert, kann man ab und an echte Schnäppchen machen. Einwegpaletten kann man ab einem Euro bekommen, Europaletten ab 5€, wobei 10€ die Regel ist. Hierzu reicht oft schon ein Blick in Online-Marktplätze für gebrauchte Dinge. Eine Suche nach „Europalette“ oder „Einwegpalette“ liefert dutzende Treffer. Jedoch sind die damit verbundenen Risiken, die ich vorigen Abschnitt erwähnt habe, nicht zu vergessen.

 

5. Anleitung zum Palettenmöbel selber bauen

 

Nach all diesen Infos denkst du dir jetzt vielleicht:

 

„Kann ich denn wirklich Palettenmöbel selber bauen?“

 

Ja, denn um Möbel aus Paletten zu bauen, musst du kein Tischler oder Ähnliches sein. Schließlich hast du heutzutage alle möglichen Werkzeuge, die dir beim Palettenmöbel selber bauen helfen. In diesem Abschnitt des DIY-Bereichs bekommst du noch einige Tipps mit auf den Weg. Außerdem werde ich dir die Frage beantworten, welches Werkzeug du zum Palettenmöbel selber bauen brauchst.

 

Dies ist eine generelle Anleitung mit Verfahren, die für den Bau aller Palettenmöbel wichtig sind. Wenn du schon weißt, was du genau bauen möchtest, schau Mal bei meinem Blog vorbei. Dort werden in Zukunft die Anleitungen veröffentlicht.

 

Erster Schritt: Das Design

Du kannst beim Design deiner Palettenmöbel deinen Ideen komplett freien Lauf lassen. Das ist ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Möbeln. Denn wenn du in einem Möbelhaus ein Regal kaufst, hast du eine genaue Bauanleitung, wie du es aufzubauen hast. Du bist an die Vorgaben des Unternehmens gebunden, anstatt selber kreativ zu werden.

 

Nur bei gebrauchten Paletten: Reinigen

Hierbei kann ein Hochdruckreiniger die Arbeit sehr erleichtern. Falls du noch keinen Hochdruckreiniger besitzt und es dir nicht möglich ist, solch eine Maschine auszuleihen, geht es auch anders. In diesem Fall kannst du die Paletten auf die klassische Weise reinigen. An Material brauchst du dann lediglich eine Bürste und ein mildes Reinigungsmittel. Ein ökologischer Allzweckreiniger eignet sich hier gut. Er ist nicht schädlich für deine Haut oder deine Atemwege und schont er bei der Herstellung unsere Umwelt.

 

Zweiter Schritt: Auseinandersägen

Abhängig von deinem Projekt brauchst du zum Auseinanderbauen der Paletten eine Stichsäge*, ein Brecheisen* und einen Gummihammer*. Diese Werkzeuge dienen dazu, die Bretter von den Blöcken zu lösen. Das Auseinanderbauen solltest du vor allem Weiteren machen. Denn wenn du die Palette in ihre Teile zerlegst, kommt an manchen Stellen der Querschnitt der Bretter zum Vorschein. Dieser sollte natürlich auch geschliffen und eingeölt werden.

 

Tipps

  • Nach dem Auseinandersägen können spitze Nägel aus der Palette ragen, diese kannst du einfach mit einer Zange herausziehen.
  • Ein enormer Vorteil von Paletten im Gegensatz zu herkömmlichem Holz ist, dass Paletten bereits ein perfektes Format für Möbel haben. Du musst für viele Möbel die Europaletten kaum oder gar nicht zuschneiden. So sparst du dir die Arbeit, die einzelnen Bretter zusammenzuschrauben. Beispielsweise dienen dir unbeschnittene Europaletten bei einem Bett als Lattenrost oder als Grundlage für einen Tisch.

 

“Du sparst dir eine Menge Arbeit, wenn du so wenig wie möglich von deinen Europaletten absägst.”

 

Dritter Schritt: Abschleifen

Es gibt grundsätzlich 2 Arten des Schleifens: das Schleifen großer Flächen und das Schleifen der kleinen Zwischenräume.

Die großen Flächen schleifst du am besten mit einem Schwingschleifer*, während du für die Spalten zwischen den Brettern auf einen Pentaschleifer* zurückgreifen solltest. Mit diesen Geräten kannst du die größeren Flächen schnell abschleifen und kommst auch gut an Winkel heran. Bei den großen Brettern der Europalette haben jedoch auch der Schwingschleifer und der Bandschleifer seine Vorteile. Welche Vorteile das sind, erfährst du in dieser Tabelle.

 

Schleifmaschinen, die für’s Palettenmöbel-selber-bauen am besten geeignet sind:

SchleifgerätArbeitsweiseStärkenSchwächen
BandschleiferEin Schleifband dreht sich das Schleifpapier sozusagen automatisch um einen Schleifklotz.Die Modelle mit Staubabsaugung bieten ein gesundes und sauberes Arbeitsumfeld.Große Flächen werden in kurzer Zeit geschliffen, weil dieses Gerät die mit Abstand höchste Flächenleistung hat.Wenn man nicht aufpasst, können schnell Einkerbungen geschliffen werden. Generell ist die Schleifgüte eher grob und deshalb gut zum Schleifen vor dem Flämmen geeignet. Außerdem kommt man nicht an alle Winkel heran.
Exzenter-schleiferDie runde Schleiffläche bewegt sich hin und her in einer exzentrischen Bewegung. Des Weiteren wird das Gerät ovalförmig geführt.Ausgeprägte Unebenheiten sind für den Exzenterschleifer kein Problem. Gleichzeitig ist das Schleifbild ziemlich fein. Gut geeignet für Heimwerker, die sich nur ein einziges Schleifgerät für die großen Flächen zulegen möchten.Lediglich bei verwinkelten Flächen (wie zum Beispiel zwischen den Brettern der Europalette) ist ihm der Deltaschleifer eine Nasenlänge voraus. Achtung: nicht aufdrücken, sonst können Kerben entstehen. Das Eigengewicht des Exzenterschleifersnimmt dir diese Arbeit ab. 🙂
Schwing-schleiferDie Schleifplatte ist hier rechteckig. Der Handwerker übt kreisende Bewegungen auf das Holz aus. Auch hier empfehle ich, zu einer Maschine mit Staubabsaugung zu greifen, um die Atemwege nicht zu belasten und den Arbeitsplatz sauber zu halten.Gut geeignet für einen feineren Schliff.Durch den sehr feinen Schliff hat der Schwingschleifer nur geringe Abtragsleistung.
Delta-schleiferDer Deltaschleifer arbeitet gleich wie der Schwingschleifer.Der einzige Unterschied zum Schwingschleifer ist die geringere Größe, aufgrund welcher er schwer erreichbare Flächen wie zum Beispiel Winkel mit Leichtigkeit schleifen kann.Durch die kleinere Fläche zum Schleifen dauert es länger, große Bretter glatt zu schleifen.

 

Tipps

  • Schleife nicht über herausragende Nägel, diese sollte man vor dem Abschleifen in die Paletten hämmern.
  • Falls du deine Europaletten später noch flämmen möchtest, reicht das grobe Abschleifen. Die kleineren Splitter verbrennen nämlich während des Flämmens.
  • Schleife nicht alle Gebrauchsspuren ab, abgenutzte Flächen machen den Used-Look aus. Nur solltest du sichergehen, dass keine Splitter mehr vom Holz abstehen. Man soll ja dein Palettenmöbel anfassen können, ohne sich weh zu tun.

 

Flämmen (nach Belieben)

Wenn du einen eher dunklen Einrichtungsstil in deiner Wohnung hast, kannst du die Palettenmöbel natürlich mit einem dunklen Öl oder einer weniger hellen Farbe bearbeiten. Eine weitere Möglichkeit ist, deine Möbel vor dem einölen zu flämmen. Hierfür benötigst du einen Bunsenbrenner, eine Drahtbürste und eine ruhige Hand. Wie der Name schon sagt, gehst du mit der Flamme des Bunsenbrenners über die abgeschliffenen Flächen. Danach kannst du mit der Drahtbürste den Kohlestaub vom Holz entfernen.

 

Vierter Schritt: Einölen

Nach dem Abschleifen ist das Holz deiner Europaletten nicht nur weich, sondern auch bereit, Öl aufzunehmen. Öl schützt vor TemperaturunterschiedenFeuchtigkeitKratzern und Schmutz. Zudem lassen sich deine Palettenmöbel aufgrund der Ölschicht leichter sauber machen. Anstelle von Öl kannst du auch zu Farbe greifen, denn auch Farbe schützt die Paletten vor Umwelteinflüssen. Falls du deine Palettenmöbel mit Farbe Streichen möchtest, kannst du diesen Schritt einfach überspringen, da Farbe auf Öl nicht gut hält.

Für den Innenbereich empfehle ich dieses Öl* und für den Außenbereich einen Lack.

 

Tipps

  • Zwischen dem ersten und dem zweiten Mal Einölen eine Pause von 12-24 Stunden​ einlegen und in der Zwischenzeit einen kurzen Zwischenschliff durchführen. Falls das Öl bei der zweiten Wiederholung komplett einzieht, bedeutet das, dass das Holz der Paletten noch nicht gesättigt​ sind. In diesem Fall rate ich dir, noch eine drittes Mal mit dem Tuch eine Schicht Leinöl zu verteilen.
  • Öko-Farben und Öl versiegeln nicht wie herkömmliche Alternativen das Holz. Selbst neue Europaletten sind immer ein wenig feucht und würden bei Versiegelung schimmeln.

 

Einhärten

Es ist wichtig zu wissen, dass Leinöl seine Zeit zum sogenannten “Einhärten​” benötigt. Während etwa 2 – 10 Wochen sorgen Sonne und Luft für das Einziehen des Öls. Aber keine Sorge, während diesem Zeitraum kannst du deine Palettenmöbel schon ganz normal gebrauchen. Das Öl ist auf der Oberfläche nicht klebend, sondern zieht recht schnell ein. Dies ist auf zugefügte Trocknungsstoffe oder die Mischung mit anderen Ölsorten​ zurückzuführen. Auch der Zusatz von Baumharz kann den Trocknungsprozess​ verkürzen. Darüber hinaus werden durch das Kochen des Leinöls noch bessere Eigenschaften erzielt. Exemplare mit dem Namen „Leinöl-Firnis“ wurden mit solchen Verfahren hergestellt.

Aus diesen Gründen ist das normale Leinöl aus der Küche auch eher ungeeignet. Nach 10 Wochen hat das Leinöl in der Regel seine vollständige Schutzfunktion​ entfaltet.

 

Streichen anstelle von Ölen

Ob man ein Paletten Schuhregal streicht oder nicht ist in erster Linie eine Frage des Geschmacks. Manche bevorzugen das robuste Aussehen der nackten Palette und andere mögen ordentlich gestrichene Paletten.

Falls du zu Letzteren gehörst, rate ich dir, unbedingt zu Öko-Farben zu greifen. Diese haben keine Ausdünstungen, welche nicht nur während des Streichens schädlich für die Atemwege und Haut sein können.

 

Fünfter Schritt: Zusammenbauen

Nun brauchst du nur noch die einzelnen Teile miteinander zu verschrauben. Die klassische Aufgabe für einen Akkuschrauber*. Als Schrauben empfehle ich TORX*. Diese sind qualitativ hochwertig und zudem ein absoluter Bestseller.

 

Zunächst sollte man die alten Nägel mit einer Kneifzange aus der Palette herausziehen.

Der Gebrauch einer Bohrmaschine ist recht simpel, da dir die Maschine die eigentliche Arbeit abnimmt. Wichtig ist nur, dass du die Schrauben gerade hineinbohrst. Weiterhin sollte die Länge der Schrauben nicht zu knapp geraten sein, damit genügend Stabilität gewährleistet ist. Das Gleiche gilt auch für den Hammer. Hinzu kommt bei dem traditionellen Werkzeug, dass du natürlich auf deine Finger aufpassen solltest.

 

Palettenposter

Passend zum Palettenmöbel selber bauen kannst du auch die Palettenkissen ohne Weiteres selber anfertigen. Hierfür brauchst du lediglich einen geeigneten Stoff für den Bezug und Schaumstoff oder ein “nacktes” Kissen als Füllung. Anschließen verknüpfst du diese beiden Elemente mit einer Nadel und einem Faden beziehungsweise einer Nähmaschine. Ich empfehle dir auch hier, auf natürliche Materialien wie Baum- oder Schafswolle zurückzugreifen. Das ist gut für deine Gesundheit und unsere Umwelt. 🙂

Falls du die Polsterungen für den Outdoor-Bereich gedacht hast, kannst du auch Leder verwenden. Dieses ist wetterfest und robuster als normale Stoffe. Alle Varianten von Polstern lernst du im Artikel für Palettenpolster kennen.

 

Falls du Fragen rund um´s Thema Palettenmöbel selber bauen hast, kannst du diese einfach in die Kommentare schreiben. Ich werde dir kurz darauf antworten. Scheue dich nicht, die Kommentar-Funktion zu nutzen und teile uns auch deine Erfahrungen mit! 🙂

 

Dein Stephan

 

Das könnte dich auch interessieren:

Palettenbetten:

Palettenbett von PALETTI
Palettenbett von PALETTI
Palettenbett von PALETTI

Palettenpolster:

Palettenkissen
Palettenkissen
Palettenpolster

Werkzeuge:

Stichsäge von Bosch
Pentaschleifer von Makita
Akkuschrauber von Bosch

 

Deine Gedanken zu diesem Thema