Palettenpolster kaufen – worauf muss ich achten?

 

Wenn du schon Möbel aus Paletten besitzt oder vorhast, dir welche zuzulegen, kommst du früher oder später zu der Frage:

 

„Woher bekomme ich eigentlich die Palettenpolster?“

 

Diese Frage kann ich dir ziemlich einfach beantworten. Nämlich ein paar Klicks entfernt im Internet. Es gibt inzwischen diverse Anbieter, welche Palettenkissen anbieten. Deshalb kann man schnell den Überblick verlieren und nicht mehr wissen, worauf es zu achten gilt. In welchem Online Shop man bequeme Palettenpolster am besten kauft und auf was man beim Kauf achten sollte, erfährst du jetzt.

 

Im Folgenden sind die Vergleichs-Sieger aus dem Internet:

 

 Palettenkissen mit RückenpolsterPalettenauflagePalettenkissen
Abbildung
MarkeAmbienthomeDibapurVicco
Bewertung
Preis
37,29 €29,99 €89,90 €
Preis prüfen >Preis prüfen >Preis prüfen >

 

Welche verschiedenen Palettenkissen gibt es?

 

Es gibt 4 verschiedene Palettenpolster-Arten:

  • reines Palettenkissen
  • Palettenkissen mit Bezug
  • Palettenkissen für den Rücken
  • Kombination aus Palettenkissen und Rückenkissen

 

Welche der 4 Varianten am besten zu dir passt, hängt stark von deinem Vorhaben ab. Nun werde ich dir die verschiedenen Typen der Polsterungen kurz erklären.

 

Das reine Palettenkissen und das Palettenkissen mit Bezug

Es gibt sowohl Palettenauflagen aus purem Schaumstoff als auch Auflagen mit Bezug. Das „nackte“ Palettenpolster macht Sinn, wenn du eine größere Fläche polstern möchtest. Dann kannst du am Ende die ganze Fläche mit nur einem Bezug versehen willst. So entsteht kein Spalt zwischen jedem einzelnen Palettenpolster und du sparst Geld.

 

Das Palettenkissen für den Rücken

Dieses, meist übrigens auch Rückenschmerzen vorbeugende Kissen kannst du mit einer passenden Auflage kombinieren. Eine nicht zu harte, jedoch auch nicht zu weiche Unterlage ist gut für die Wirbelsäule.

Palettenpolster von Ambientehome

Die Kombination aus Palettenkissen und Rückenkissen

Zu guter Letzt gibt es noch die Kombination aus Beidem. Dies ist mein persönlicher Favorit. Der Grund hierfür ist, dass die Verknüpfung aus Rückenpolster und Sitzkissen am komfortabelsten ist. Es handelt sich um ein Palettenpolster und eine Auflage, welche miteinander vernäht sind. Zudem ist die Kombination von Palettenpolster und Rückenkissen praktisch. Durch das Zusammennähen verrutschen die Polster beim Sitzen oder Liegen nicht einfach.

Die Kombination aus Palettenkissen und Rückenkissen kennst du gewiss schon von herkömmlichen Gartenstühlen. Heutzutage sind Gartenstühle in der Regel mit Polstern versehen, die über die komplette Sitzfläche gehen.

 

Man unterscheidet zwischen Palettenkissen für den Innenbereich und für den Garten beziehungsweise die Terrasse. Im Folgenden habe ich die beiden Varianten der Palettenkissen gegenübergestellt und die Vorteile für dich zusammengefasst. 🙂

 

Indoor Palettenpolster:

  • oft ökologischer, da kein wasser- oder schmutzabweisender Stoff verwendet wird
  • für empfindliche Haut gut geeignet (wenn sie aus natürlichem Material bestehen)
  • günstiger
  • meistens tauglich für die Waschmaschine

 

Outdoor Palettenpolster:

  • resistent gegen Nässe und Kälte
  • langlebig

 

Abschließend möchte ich dir noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben. Diese können dir Retouren deiner neuen Palettenpolster ersparen.

  • Möbel genau abmessen, um keine überstehenden oder nicht ganz abdeckenden Palettenkissen zu bekommen
  • Kunststoffe sind oft günstiger als Baumwolle, jedoch nicht so nachhaltig und unangenehm auf nackter Haut
  • helle Farben zu bevorzugen, da diese meist mit weniger Chemie hergestellt wurden. Möglichst kein Schwarz, weil hier besonders viele Giftstoffe enthalten sein können

 

Worauf achtest du beim Palettenpolster kaufen? Schreibe deine Erfahrungen und Fragen in die Kommentare und hilf damit anderen Kreativen. Ich werde dir zeitnah antworten. 🙂

 

Dein Stephan

Das könnte dich auch interessieren:

Palettenbetten:

Palettenpolster:

Werkzeuge:

Deine Gedanken zu diesem Thema